//
Artikel

Letzter Beitrag

Volunteers on the Air

Im Juli diesen Jahres findet in der Region südöstlich von Wittenberg die World Radio Team Championship statt.

Die Organisatoren suchen immer noch nach ehrenamtlichen Helfern, die bereit sind, von 11. bis 16. Juli die 63 Standorte aufzubauen, zu bewachen, die Wettbewerber zu versorgen und schließlich die Standorte wieder abzubauen.

Gesucht werden YLs und OMs, die einfach Spass daran haben, ein paar Tage Fieldday-Atmosphäre zu atmen und dabei Top-Contester in Aktion zu sehen. Man muss selbst kein Contester sein — ich bin es sicherlich auch nicht, schon allein in Ermangelung einer halbwegs konkurrenzfähigen Antennenanlage.

Mitbringen sollte man eine gewisse Outdoor-Festigkeit (vor allem wenn man kein Wohnmobil hat, bei mir muss es ein kleines Zelt tun) und die Bereitschaft, sich selbst zu versorgen. Duschmöglichkeiten sollen vom Veranstalter vor Ort organisiert werden … aber es ist auch noch niemand gestorben, wenn er (oder sie) mal ein paar Tage nur Katzenwäsche macht. Nur vor der Abschlussveranstaltung am 16.07., mit Siegerehrung, würde ich dann doch ganz gern mal duschen, im Interesse der Teilnehmer, Schiedsrichter, VIPs und anderer „Weicheier“, die im Headquarters-Hotel in Wittenberg untergebracht sind …
Ich habe mich vor ca. 2 Wochen angemeldet und nehme auch am VOTA-Diplomprogramm teil — Volunteers on the Air. Jeden Freitag sind wir Ehrenamtliche (oder zumindest ein paar von uns …) von 17 bis 18 Uhr UTC vor allem auf 80m QRV. Wer wenigstens 25 von uns arbeitet, kann das VOTA-Diplom beantragen. Die Volunteers sind erkenntlich an der VOTA-Nummer, die aus dem Landeskenner und einer laufenden Nummer zu erkennen ist. Die meine ist DL-211.

www.wrtc2018

See you at WRTC 2018!

Advertisements
Advertisements